Die Schönen Menschen dieser Welt & solche die es werden wollen....

Hallo ihr Lieben,

jetzt gibt's wieder Neues aus meiner Welt, die mindestens genauso voll mit Lügen, Intrigen & Lästerreichen ist, wie die der Teenager von der Upper East Side.

Ich versprüre heute spontan das Bedürfnis mich über die Modepüppchen dieser Welt auszulassen, da sie doch sicherlich bei jedem einen großen Teil der täglichen 'Gossip-Gespräche' ausmachen, oder?

Sie sind modisch einfach immer auf dem neuesten Stand. Eine neue Tasche hier, ein totschicker Schal ( bei warmen 25° versteht sich) & die schicksten Schuhe, die man überhaupt finden kann. Zu manchen Menschen passt es einfach. Sie sind in das Schema des Püppchens hineingeboren worden & sind in ihrer pinken Glitzerwelt total glücklich. Ein gewisser Hauch Naivität macht sie dann auch meist für das männliche Geschlecht sehr ansprechend & auch Lehrern & anderen Erwachsenen fällt es schwer, sie nicht zu mögen.

Schön & gut. Doch es gibt auch eine Sorte Menschen, die eigentlich ganz anders sind & sich zu Fashin Anbeterinen entwickelt haben. Doch ist es bei solchen Menschen nicht so, dass wir ihnen dieses Image nicht abkaufen? Bei diesen Leute wissen doch meist alle, dass sie sich nur geändert haben, um anderen zu gefallen. Vielleicht nur um in dem Glauben zu leben, jetzt gesellschaftlich in einer höheren Liga zu spielen? Ist so etwas nicht Verrat an der eigenen Person?

Für mich schon, denn ich sehe, nicht zuletzt am Beispiel meiner ehemaligen besten Freundin, für die ich mir noch einen passenden Spitznamen überlegen werde, wie anders Menschen werden, nur um das Gefühl zu haben 'Ich gehöre jetzt dazu'. Wie egal man solchen Leuten wird & wie ihnen plötzlich nichts mehr an den Dingen liegt, die sie früher für die wichtigsten der Welt erachtet haben.

Ich habe schon oft gesehen, wie der Drang eines Menschen zu den Beliebten zu gehören, ihn dazu bringt, Dinge zu tun, Sachen zu sagen & Menschen zu vergessen, nur um so zu sein wie die Menschen, die es von Geburt an nicht anders kannten, als beliebt & schön zu sein.

Doch ich frage mich, ob diese Menschen nicht auch manchmal denken, dass in ihrem Leben etwas fehlt, dass sie sich traurig & genervt fühlen oder ob sie wirklich glauben, dass ihr Leben eigentlich gar nicht so toll ist wie alle denken !?

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend, xoxo,

Euer Gossip-Girl-xoxo

1 Kommentar 28.2.05 17:13, kommentieren

Werbung


Mrs-Pinker-Haaransatz & andere Exoten...

Hallo meine Lieben,

hier bin ich wieder.

Ich sitze grad vor meinem Laptop & überlege fieberhaft, was denn heute Schönes in der Schule passiert ist, über das ich hier berichten könnte.

Spontan fällt mir da eine Person ein, die ich & meine Freunde bevorzugt 'Mrs-Pinker-Haaransatz' nennen. Der Name erklärt sich meines Erachtens nach vonselbst. Diese Mrs-Pinker-Haaransatz ist zum Bedauern vieler sehr mitteilungsbedürftig & schreckt ( des einen Freud, des anderen Leid ) auch nicht davor zurück, ihre komplette Leidensgeschichte mit dem Exliebhaber vor dem gesamten Engischkurs auszubreiten. So erfährt man zum Beispiel zwischen der neuesten Grammatik & der neu angefangenen Lektüre davon, dass ihr Ex eigentlich ein Arschloch ist. Sie liebt ihn aber trotzdem noch. Dennoch ist sie momentan frisch verliebt -jedoch nicht in ihren Ex. Aber sie ist glücklich & freut sich auf die Zukunft.

I'st doch schön für sie, jeder hat ein Recht darauf glücklich zu sein.', werden jetzt wohl viele denken, 'warum regt sich diese Bloggerin darüber auf?' Vielleicht mit Recht...Aber ich wette, dass es auch viele von euch gibt, die denken 'Kenn ich. Haben diese Leute keine Freunde mit denen sie reden können?' Und die Antwort lautet: Doch, die haben sie. Meist sogar so viele, dass jemand wie ich es kaum nachvollziehen kann. Doch an dieser Stelle wirft sich mir dann die Frage auf, wieso Menschen wie Mrs-Pinker-Haaransatz dann trotzdem das starke Bedürfnis haben, ihre komplexe Psyche vor fremden Menschen auszubreiten !? Da bin ich leider überfragt...

Zumindest bei Mrs-Pinker-Haaransatz ist es in meinem Freundeskreis so, dass sie definitiv polarisiert. Einer meiner besten Freunde zum Beispiel ist mit dieser Person in etwa so eng befreundet wie mit mir, aber dank einer wie ich finde überaus überhelblichen Aktion die eigentlich witzig gedacht sein sollte, hat sie sich 3/4 meines Freundeskreises zum Feind gemacht & ich kenne niemanden, der sie nicht kennt oder der sie einfach 'ganz ok' findet. Bei Mrs-Pinker-Haaransatz gibt es nur die zwei Extrema.

Doch wenn wir einmal so darüber nachdenken, was ist es, das uns an Personen wie der von mir oben beschriebenen so stört? Das permanente Einfordern von Aufmerksamkeit? Die Tatsache, dass man Menschen wie diese schon von Weitem hört? Oder einfach der Wunsch danach, sich auch einfach so mitteilen zu können, sein Innerstes teilen zu können ohne sich dabei lächerlich vorkommen zu müssen oder Angst vor abwertendet Blicken zu kriegen? Oder doch einfach der pinke, 10 cm breite Haaransatz der einfach nur schreit 'Sieh mich an'?

Ich weiß es bis jetzt noch nicht & ich bin ehrlich gesagt nicht daran interessiert, zumindest am Beispiel von Mrs-Pinker-Haaransatz, das Rätsel zu lösen, weil sie mich einfach nervt, egal woran es liegt.

xoxo, Gossip Girl

1 Kommentar 23.6.09 22:05, kommentieren

Gossip is everywhere...

Hallo ihr Lieben,

 ich bin's, Gossip Girl. Nein, nicht die, die ihr aus den Büchern & Pro Sieben kennt.

Ich hab mir aber dieses Synonym für meinen Blog ausgesucht, um euch & die Welt mit dem neuesten Klatsch & Tratsch zu versorgen, um allen zu zeigen, dass man nicht nur an der Upper East Side mit Intrigen, Hinterhalten & kleinen & großen Geheimnissen in Kontakt kommt... Das ganz normale Leben, an einer ganz normalen (deutschen) Schule kann auch ziemlich interesasnt sein & manche Leute gehen ihr Privatleben nicht gerade diskret an - perfekt um darüber zu berichten, zu diskutieren & sich an den kleinen Gerüchten des Alltags zu erfreuen....

Ich hoffe, dass sich der Blog an großer Beliebtheit erfreuen wird & auch ihr feuchtfröhlich mitdiskutierten könnt, weil ihr merkt, dass wir doch alle ein bisschen Gossip Girl sind....

 You know you love me, xoxo,

euer Gossip Girl 

 

1 Kommentar 23.6.09 19:25, kommentieren